PhonoPaper

von Ahmad Kanaan & MASCH

PhonoPaper ist eine der Software Entwicklungen von Alexander Zolotov,  einem Programmierer und Musiker mit Spitzname „NightRadio“ aus Ekaterinburg in Russland ->  www.warmplace.ru

PhonoPaper ist eine App zur Herstellung von experimentellen „2D Audio Barcodes“, d.h. die App kann Musik, menschliche Stimmen – also Töne insgesamt – in Grafiken umwandeln. Das geht auch umgekehrt, das bedeutet, dass Zeichungen, Grafiken oder Photos mit Hilfe von PhonoPaper in Töne transformiert werden. Wir haben bei unserem Projekt mit den Teilnehmer *innen von „ado-gramm.de“ mit Folien und Stiften experimentiert, um aus den Zeichnungen Sounds zu generieren.

MASCH hat dafür eine motorisch angetriebene Lampe vom Flohmarkt auseinandergebaut, mit der man die Folien langsam und gleichmäßig um zwei Achsen spulen kann. Die Zeichnungen können so besser von der Kamera des Smartphones (mit Hilfe eines Stativs) „abgetastet“ werden.


Zeichenexperimente mit Folien, Stiften, einem Smartphone mit der App „PhonoPaper“ und der umgebauten Lampe mit Motor.

In diesem youtube Beitrag zeigt Alexander Zolotov, wie man mit PhonoPaperSound auf Papier zeichnet„. In seinem zweiten Tutorial seht ihr, wie man Stimmen oder Töne aufnimmt, sie in Grafiken umwandelt und diese dann mit Hilfe der App wieder als Sound abspielen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.